Schutzmassnahmen Chäserrugg Sports AG

Die Gesundheit unserer kleinen und grossen Gäste sowie unserer Mitarbeitenden hat oberste Priorität!

Für eine erfolgreiche Wintersaison setzen wir auf eigenverantwortliches Handeln und bitten Sie um die konsequente Umsetzung des Schutzkonzepts. Besten Dank für Ihre Mithilfe!

 

Händehygiene und Reinigung
Händehygiene

Die Gäste haben an verschiedenen Orten die Möglichkeit, die Hände zu waschen oder desinfizieren. Vor dem Betreten der Skischulbüros bzw. der Bar in Alt St. Johann sowie des Sport Shops auf Iltios werden die Gäste gebeten, ihre Hände zu waschen oder zu desinfizieren.

Reinigung
Alle Oberflächen in den Skischulräumlichkeiten werden regelmässig gereinigt. Der Office-Bereich wird täglich desinfiziert und die Räumlichkeiten gelüftet. Es wird ein Protokoll geführt.


Maskenpflicht (Mund-Nasen-Schutz)
Es gilt eine Maskenpflicht für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren in allen Innenräumen der Chäserrugg Sports AG und auf den Sammelplätzen auf Iltios und in Alt St. Johann.


Distanz halten
Mitarbeitende und Gäste halten, wenn immer möglich, 1.5m Abstand zueinander.
Bei der Benützung der Bergbahnen ist das Schutzkonzept des Bahnbetreibers einzuhalten.
Für wartende Gäste gibt es Bodenmarkierung zur Sicherstellung des Mindestabstands von 1.5m.

Im Skischulbüro / Bar in Alt St. Johann sind maximal 15 Personen zugelassen.
Im Skischulbüro / Sport Shop auf Iltios sind maximal 8 Personen zugelassen.


Krankheitssymptome
Gäste mit Krankheitssymptomen können nicht am Skischulangebot teilnehmen. Bitte informieren Sie das Skischulbüro (skischule(at)chaeserrugg.ch oder 071 999 19 75 (Iltios) / 071 999 37 70 (Alt St. Johann)) über Ihre Abwesenheit bzw. die Ihres Kindes. Werden bei Kindern Krankheitssymptome festgestellt, werden sie umgehend isoliert und müssen abgeholt werden. Wird ein Kind wegen Krankheitssymptomen aus dem Gruppenunterricht genommen, kann es den Rest der Woche nicht mehr teilnehmen.

Hinweise und Empfehlungen für Eltern

Schnupfen und/oder Halsweh mit/ohne leichtem Husten

Ihr Kind darf die Skischule besuchen

Starker Husten
(wenn nicht durch chronische Krankheit verursacht z.B. Asthma)

Ihr Kind bleibt zu Hause
Bei Bedarf kontaktieren Sie die Ärztin/den Arzt Ihres Kindes.

FieberIhr Kind bleibt zu Hause
Bei Bedarf kontaktieren Sie die Ärztin/den Arzt Ihres Kindes.

 

Erhebung von Kontaktdaten
Die Kontaktdaten aller Personen, welche am Unterricht teilnehmen, werden erfasst und können für das Contact Tracing verwendet werden.

 

Skischulbetrieb
Onlinebuchung

Alle unsere Skischulangebote sind online buchbar. Wir empfehlen unseren Gästen Buchungen direkt online vorzunehmen.

Kundenportal
Informationen zu den gebuchten Kursen sind im Kundenportal ersichtlich. Der Treffpunkt sowie die Treffzeit und das Level sowie der Schneesportlehrer sind unter «Kurse» ersichtlich. Dadurch ist ein Besuch des Skischulbüros nicht nötig.

Sammelplätze
Um grosse Menschenansammlungen zu vermeiden, vergrössern wir unsere Skischulsammelplätze.
Auf beiden Sammelplätzen besteht eine Maskenpflicht. Wir bitten die Eltern, ihre Kinder dem Schneesportlehrer zu übergeben und den Sammelplatz umgehend wieder zu verlassen.

Kinderklassen
Auf dem Sammelplatz und bei allen Aktivitäten des Kinderunterrichts wird darauf geachtet, dass der Mindestabstand bestmöglich eingehalten wird. Es gilt zu beachten, dass dies im Kinderunterricht nicht immer möglich ist. Die Skilehrer tragen einen Mund-Nasen-Schutz, wenn der Abstand von 1.5m nicht eingehalten werden kann und in Innenräumen.

Skirennen und Siegerehrung
Das Skirennen sowie die Siegerehrung können in der gewohnten Form nicht durchgeführt werden.

Pausen
Es befindet sich jeweils nur eine Klasse pro Räumlichkeit in der Pause.

Mittagsbetreuung
Bei der Mittagsbetreuung ist darauf zu achten, dass sich alle Kinder vor und nach dem Essen gründlich die Hände waschen. Das Schutzkonzept der Gastronomie ist verbindlich.
Während des Gruppenunterrichts wird die Mittagsbetreuung in gemischten Klassen stattfinden. Im Januar-Hit essen die Kinder klassenweise mit ihrem Schneesportlehrer.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Skischulbüro.

In diesem Sinne: STAY SAFE – Wir freuen uns auf eine tolle Wintersaison!

Ihre Schweizer Skischule Chäserrugg

 

Beauftragter: Alex Singenberger

Chäserrugg Sports AG
Auf dem Iltios / Postfach 35
9657 Unterwasser
skischule(at)chaeserrugg.ch
Iltios                   071 999 19 75
Alt St. Johann     071 999 37 70